FANDOM


Die Juan Fernandez ist ein Schiff der spanischen Armada, von dem in der Kurzgeschichte Die verschwundenen Goldbarren berichtet wird.

Das Schiff zerschellte einst an den heimtückischen Schlangenfelsen an der Küste Cornwalls und ging unter. Die Legende besagt, dass sich an Bord ein unermesslicher Schatz in Form von Goldbarren von der Nordküste Südamerikas befand. Der Schriftsteller Raymond West wurde von John Newman nach Cornwall eingeladen, der versuchen wollte, die Juan Fernandez zu bergen. Es stellte sich jedoch heraus, dass Newman eigentlich ein ganz anderes Ziel hatte…

Benannt wurde das Schiff sicher nach Juan Fernández, einem spanischen Seefahrer und Entdecker, der 1536 bis 1604 lebte.

Externer Link Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.