FANDOM


PoirotInvestigate8

Schutzumschlag der Erstausgabe, gestaltet von W.S. Broadhead

Poirot rechnet ab (Poirot investigates) ist der erste Sammelband mit Kriminalgeschichten von Agatha Christie.

In allen Fällen ermittelt der belgische Privatdetektiv Hercule Poirot.

Veröffentlichung Bearbeiten

Alle im Band veröffentlichten Erzählungen erschienen zuvor zwischen März und Oktober 1923 in Zeitschriften.

Die Sammlung als solche erschien erstmals im März 1924 in Großbritannien bei The Bodley Head.

Die amerikanische Version des Buches wurde von Dodd, Mead and Company 1925 veröffentlicht. Sie enthält drei weitere Geschichten, die in England erst 1974 erschienen.

In Deutschland erschien der Sammelband 1959 unter dem Titel Poirot rechnet ab: Kriminalgeschichten in der bis heute verwendeten Übersetzung von Ralph von Stedman im Desch Verlag. Heute liegen die Rechte beim Scherz Verlag.

Inhalt Bearbeiten

Die amerikanische Version des Bandes enthielt außerdem:

Interner Link Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.