FANDOM


St. Mary Mead ist ein fiktives Dorf, geschaffen von Agatha Christie.

Es liegt im Südosten Englands, 25 Meilen von London entfernt in der fikiven Grafschaft Downshire. Der nächst größere Ort ist Much Benham, dort residiert auch die Kriminalpolizei.

Bewohner von St. Mary MeadBearbeiten

Verbrechen und andere Kleinigkeiten in St. Mary MeadBearbeiten

In einem Zeitraum von etwa vierzig Jahren gab es sechzehn Morde - fünf durch Gift, zwei durch Schüsse, zwei durch Ertränken, zwei durch Erwürgen und fünf durch ungeklärte Ursachen. Hinzu kamen vier Mordversuche durch Gift, Ersticken und Schläge auf den Kopf, außerdem fünf Raubüberfälle, acht Unterschlagungen und zwei Serien von Erpressungen. Sie alle wurden von Miss Marple aufgeklärt.

Tat Täter Opfer
Ehebruch Mr. Hargraves Mrs. Hargraves
Mord / Versicherungsbetrug Mrs. Green ihre Kinder
Versicherungsbetrug Mrs. Trout Rentenversicherungsanstalt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.