FANDOM


T&T 1923

Eine frühe Darstellung von Tommy und Tuppence (1923, Illustrator: Arthur Ferrier)

Tommy und Tuppence Beresford (richtige Namen Thomas und Prudence Beresford, geb. Cowley) sind zwei von Agatha Christie erdachte Figuren, die wahlweise als Geheimagenten oder Privatdetektive in Erscheinung treten.

Tommy und Tuppence sind die einzigen Hauptfiguren in den Geschichten Agatha Christies, die eine eigene Biographie mit Heirat, Geburt des Kindes, Karriere und Alter haben.

Christie hat vier Romane und eine Sammlung von Kriminalgeschichten mit dem Ermittlerduo veröffentlicht:

Verfilmungen Bearbeiten

Von der BBC wurden die Fälle von Tommy und Tuppence 1982 bis 1984 in der Fernsehserie Agatha Christie's Partners in Crime (dt. Titel: Detektei Blunt) verfilmt.

2006 wurde vom englischen Fernsehsender ITV der Roman Lauter reizende alte Damen als eine Folge der Serie Agatha Christie’s Marple mit Geraldine McEwan als Miss Marple produziert. Tuppence, deren Buchcharakter dort teilweise verändert wurde, bekommt dort Unterstützung von der altjüngferlichen Hobbydetektivin, die in der Vorlage natürlich nicht vorkommt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.